Hurra! Fortschritte bei der Fahrradmitnahme im Naldo-Gebiet!

Info vom 23.01.2019. Mehr Infos über die kostenlose Fahrradmitnahme findet man auf bwegt.de von der baden-württembergischen Landesregierung.

 

Sehr gute Nachrichten. Die kostenlose Fahrradmitnahme wird ausgeweitet und gilt jetzt nun im gesamten Naldogebiet!

Wer nicht weiß, was Naldo ist: Naldo steht für den Verkehrsverbund Neckar-Alb-Donau und dieser Verkehrsverbund betreibt in seinem Gebiet Züge und Bahnen.

Der Naldo führt auch durch meine Heimatstadt Tübingen und ist daher sehr wichtig für mich, der ich in diesem Gebiet weite Radtouren fahren möchte.

Umso besser, dass jetzt die kostenlose Fahrradmitnahme flächendeckend eingeführt wurde. Das schreibt Naldo jetzt in einer Pressemeldung.

Konkret werden ab dem 30. April 2017 drei neue Bahnen mit kostenloser Fahrradmitnahme versehen.

  • Ermstalbahn – in Richtung Bad-Urach
  • Neckar-Alb-Bahn – von Tübingen in Richtung Stuttgart – überfällig!
  • Donaubahn – Es geht hier nur um das Stück Riedlingen – Sigmaringen – Beuron

In den letzten Jahren wurde in vielen Zügen im Naldo-Gebiet, wie z.B. in der Ammertalbahn die kostenlose Fahrradmitnahme eingeführt. Jetzt ist – mit diesen drei neuen Bahnstrecken – endlich das gesamte Naldo-Gebiet  für die Fahrradmitnahme frei!

Vor allem die Fahrradmitnahme Regionalbahn (RE) in Richtung Stuttgart ist jetzt möglich! Bisher war nur die Fahrradmitnahme Regionalexpress (RB) kostenlos.

Mit einer Einschränkung: Zwischen 6 und 9 Uhr kostet es überall noch etwas, das Fahrrad mitzunehmen. In der Ammertalbahn ist es weiterhin um diese Uhrzeit nicht möglich (egal ob mit oder ohne Ticket) mit dem Fahrrad einzusteigen.

Das liegt schlicht und einfach am Berufs- und Pendelverkehr in den Bahnen.


Um welche Verbesserungen geht es genau bei der neuen kostenlosen Fahrradmitnahme im Naldo-Gebiet?

In einem früheren Blog-Artikel habe ich darüber berichtet, welche Bahnen kostenlos sind und welche nicht. Es war damals noch etwas komplizierter.

Beispielsweise konnte man im schnellen Regionalzug (dem RE = Regionalexpress) von Tübingen nach Stuttgart (der sonst nur in Reutlingen fährt) das Fahrrad kostenlos mitnehmen. In der Regionalbahn (RB) aber eben nicht.

Das wird jetzt geändert – und es ist auch komisch, dass es so war. Denn im schnellen Regionalexpress (RE) ist oftmals sehr viel weniger Platz für die Fahrräder als im RB.

Dass das jetzt geändert wurde, war überfällig. Gut, dass jetzt auch die Fahrradmitnahme Regionalbahn möglich ist!

Auch die Bahn von Tübingen nach Bad Urach, die Ermstalbahn, hat bisher immer noch gekostet. Sie ist jetzt auch für Fahrräder kostenlos.

Die HZL war schon immer kostenlos. Das ist diejenige, die von Tübingen nach Sigmaringen und schließlich nach Aulendorf führt.

Die Donaubahn führt von Beuron über Sigmaringen nach Riedlingen. Das ist ein Teilstück des Donauradwegs, das ich auch gefahren bin. Allerdings mit dem Fahrrad.

Hier an der Donau führt aber neben einem Radweg eben auch die Bahn entlang. Nur von Riedlingen nach Beuron wird dieses Teilstück von Naldo betrieben.

D.h. auch, dass das Teilstück Richtung Donaueschingen und das Richtung Ulm nicht notwendig kostenlos ist. Dieser Link legt das auch nahe.

Das ist wirklich der Nachteil in Baden-Württemberg. Hier gibt es ja so viele verschiedene Nahverkehrssysteme, so dass eine Verbesserung in einem nicht notwendig die Verbesserung in einem anderen bedeutet.

Ich finde es sollte eine große Nahverkehrsgesellschaft für ganz Baden-Württemberg geben, die die Dinge endlich mal besser regelt und eine gewisse Einheitlichkeit schafft.

Ermstalbahn - Naldo-Fahrradmitnahme
Auch die Ermstalbahn nach Bad Urach ist jetzt für die Fahrradmitnahme kostenlos.

Fahrräder und Hunde – ist das für Naldo ein und dieselbe Kategorie?

Zudem finde ich die Naldo-Webseite – bei allen Verbesserungen – etwas seltsam. Warum gibt es die Kategorie “Fahrräder und Hunde”?

Warum nicht “Bobbycars und Katzen” oder “Elefanten und Babys”? Oder gar “U-Boote und Gurken”?

Ist die U-Boot-Mitnahme im Naldo-Gebiet überhaupt erlaubt? 🙂

Jedenfalls sind Hunde einfach etwas komplett anderes als Fahrräder. Ich verstehe nicht so ganz warum das unter einer Kategorie zusammengefasst wird.

Die Wege von Naldo sind unerklärlich. Ich jedenfalls freue mich ein bisschen auf die Regionalstadtbahn.

Die wird ein paar wichtige Verbesserungen bringen und sorgt dafür, dass Naldo auch mächtiger wird und an der ein oder anderen Stelle wieder die Fahrradmitnahme einführen oder abschaffen kann! (Ironie.)

Trotzdem! Danke! Naldo! Für die Fahrradmitnahme! Ich werde sie nutzen.

Links, die ich mit einem Sternchen (*) gekennzeichnet sind, sind Affiliate- bzw. Werbelinks. D.h. wenn man auf einen solchen Link klickt und einen Kauf auslöst, so bekomme ich (der Radtouren-Checker) eine Provision vom Anbieter des Produkts. Der Preis des Produkts verändert sich dadurch nicht. Die Booking.com-Box und die Booking.com-Landkarten enthalten auch solche Affiliate-Links.
Mit Affiliatelinks und Werbung finanziere ich den Aufwand, der mir durch den Bau dieser Webseite entsteht, die jetzt schon über 1.000 Seiten zum Thema Radreisen und Radtourismus beherbergt.

Schreibe einen Kommentar