Verkehrsdrama in Tübingen – Die Mühlstraßensperrung 2019

In Tübingen hat sich seit dem 20. September ein unfassbares Drama für die Verkehrsorganisation vollzogen. Die Mühlstraße und damit die zentrale Verkehrsachse wurde zugunsten des Radverkehrs für Autos gesperrt. Dazu wurde auf der Neckarbrücke in Tübingen ein Zweirichtungsradweg errichtet und den Autos wurde zugunsten der Radfahrer eine Spur weggenommen. Über diese Neckarbrücke führt übrigens unmittelbar der …

Weiterlesen …Verkehrsdrama in Tübingen – Die Mühlstraßensperrung 2019

Critical Mass in Tübingen und in Stuttgart – Ein kleiner Erfahrungsbericht vom Aufbruch Fahrrad 2019

Endlich habe ich es dieses Jahr (2019) mal zu einer Critical Mass geschafft. Und zwar nicht nur zu einer, sondern gar zu drei bisher! Zweimal war ich in Stuttgart dabei und einmal in meiner Heimatstadt Tübingen. Im Mai war ich jeweils in Tübingen und in Stuttgart dabei und im August hatte ich es nochmals nach Stuttgart …

Weiterlesen …Critical Mass in Tübingen und in Stuttgart – Ein kleiner Erfahrungsbericht vom Aufbruch Fahrrad 2019

Jeden Morgen in Tübingen: Besetzter Radweg durch LKWs

LKW auf Radweg

Jeden morgen und jeden vormittag das Gleiche. Wenn man in meiner Heimatstadt Tübingen auf dem eigentlich ganz guten (vielleicht etwas zu schmalen) Radweg entlang der Wilhelmstraße fährt, so steht dort ein LKW. Es wird dort ausgeladen und eingeladen. Der Radweg wird also verengt und man muss auf den Fußgängerweg ausweichen. Das ist nicht nur nervig, sondern …

Weiterlesen …Jeden Morgen in Tübingen: Besetzter Radweg durch LKWs

Es sind 1,50 Meter Sicherheitsabstand, Stupid!

Mühlstraße Tübingen Sicherheitsabstand Radfahrer

Neulich ist mir in Tübingen etwas Komisches passiert. Es gibt hier in meiner Stadt die enge Mühlstraße. Das ist ein Nadelöhr – nicht nur für den Radverkehr, sondern für den gesamten Tübinger Verkehr. Hier fahren auch die Stadtbusse durch und die Tübinger Stadtverwaltung hat die Straße vor ca. 9 Jahren für Fußgänger und Radfahrer „verbessert“. Das steht …

Weiterlesen …Es sind 1,50 Meter Sicherheitsabstand, Stupid!

Ein Plädoyer für Fahrradwegweiser – Besser als jede Karte

Fahrradwegweiser Nagoldtalradweg

Dies ist ein flammendes Plädoyer für Fahrradwegweiser. Inzwischen, nach 2,5 Jahren intensivstem Radfahren, halte ich sie für die beste Navigation überhaupt. Trotz aller fancy Apps und Maps sowie auch jeder alten Radwanderlandkarte. Ohne die Wegweiser geht es nicht. Im Zweifel sind sie die wichtigste Hilfe auf einer Tour. Und sie verwirren, wenn sie falsch oder gar …

Weiterlesen …Ein Plädoyer für Fahrradwegweiser – Besser als jede Karte

Der Zick-Zack-Radweg in Zehlendorf – Ein Social-Media-Drama

Zick-Zack-Radweg Berlin-Zehlendorf

Für ziemliches Aufsehen in den sozialen Medien hat der sogenannte Zick-Zack-Radweg in Berlin geführt. Auch ich habe über ihn in Facebook erfahren. Da ich dort in diversen Fahrradgruppen bin. Dieser Radweg wurde in der Leo-Baeck-Straße in Berlin-Zehlendorf Anfang August aufgemalt. Ich habe ihn kurz vor seiner Entfernung noch besuchen können. Zufällig war ich ja sowieso in …

Weiterlesen …Der Zick-Zack-Radweg in Zehlendorf – Ein Social-Media-Drama