Der Donauradweg. 6. Etappe. Von Deggendorf nach Passau. Zum 4. Mal Kässpätzle

Passau in Bayern am Dreiflüsseeck mit meinem Fahrrad - Donauradweg 2017

Das war nun meine Abschlussetappe des bayrischen Donauradwegs. 4 Tage hatte ich für den Donauradweg von Ulm nach Passau eingeplant. Dreimal hintereinander war ich schon gefahren – und nun sollte die letzte Etappe mit nur 60 Kilometern folgen: Von Deggendorf nach Passau. Da ich die ersten beiden Etappen schon früher absolviert hatte, war es also meine …

Weiterlesen …Der Donauradweg. 6. Etappe. Von Deggendorf nach Passau. Zum 4. Mal Kässpätzle

Der Donauradweg. 5. Etappe. Von Kelheim (Weltenburg) nach Deggendorf

Regensburg Donauradweg - Steinerne Brücke - Regensburger Dom

Diese Etappe war meine persönliche Königsetappe auf dem bayrischen Donauradweg. Denn ich würde nun fast 150 Kilometer fahren! Von Kelheim-Weltenburg bis nach Deggendorf. Auch ein paar Steigungen waren mit dabei, was diese Etappe zusätzlich erschwerte. Insgesamt sprechen wir hier von meiner 5. Donauradweg-Etappe und der dritten hintereinander. Die ersten beiden hatte ich schon im März absolviert …

Weiterlesen …Der Donauradweg. 5. Etappe. Von Kelheim (Weltenburg) nach Deggendorf

Der Donauradweg. 4. Etappe. Von Tapfheim bei Donauwörth nach Kelheim (Weltenburg). Ins idyllische Bayern

Neuburg an der Donau - Zur Hölle - Schloss

Die 4. Donauradweg-Etappe war meine 2. Bayern-Donauradweg-Etappe. Die ersten beiden Etappen durch Baden-Württemberg hatte ich schon im März absolviert. Von Donaueschingen bis nach Ulm ging es damals – einfach auf die Städte klicken, dann könnt ihr meine Donauradweg-Erfahrungsberichte über die Etappen lesen. Nun im Juni wollte ich 4 weitere Etappen fahren. Mit dem Fahrrad natürlich! Die …

Weiterlesen …Der Donauradweg. 4. Etappe. Von Tapfheim bei Donauwörth nach Kelheim (Weltenburg). Ins idyllische Bayern

Der Donauradweg. 3. Etappe. Von Ulm nach Tapfheim bei Donauwörth. Kopflose Paddler und ein Atomkraftwerk

Höchstädt an der Donau - Schloss am Donauradweg

Den Start des Donauradwegs hatte ich ja schon im März geschafft. An einem Wochenende fuhr ich von Donaueschingen über Sigmaringen und Scheer nach Ulm. Diese erste Donau-Strecke war natürlich nur eine kleine Übung gegenüber dem was jetzt folgen sollte. Dem nicht ganz 200 Kilometer langen baden-württembergischen Donauradweg-Stück sollte das nun ca. 400 Kilometer lange bayrische Donauradweg-Stück …

Weiterlesen …Der Donauradweg. 3. Etappe. Von Ulm nach Tapfheim bei Donauwörth. Kopflose Paddler und ein Atomkraftwerk

Der wunderbare Ammertalradweg

Herrenberg Ammertalradweg Kirche Fahrradfahrer Dämpf

Der Ammertalradweg ist so etwas wie meine Lieblingsstrecke in meiner unmittelbaren Umgebung geworden. Die Ammer führt von Herrenberg nach Tübingen und an ihr entlang kann man wunderbar fahrradfahren. Ich starte meist in Tübingen und fahre dann nach Herrenberg – und wieder zurück. Man kann das ganze natürlich auch in die andere Richtung fahren. 20 Kilometer ist …

Weiterlesen …Der wunderbare Ammertalradweg

Kleine Rundtour von Tübingen aus: Gomaringen, Nehren, Hirrlingen

Schloss Hirrlingen - Radtour durch den Kreis Tübingen und das Steinlachtal

Nachdem ich jetzt schon etwas trainiert bin, sind 58 Kilometer – wie ich sie an diesem Tag gefahren bin – für mich eher eine kurze Tour. Nach der Arbeit wollte ich einfach mal eine kleine Rundtour durch den Kreis Tübingen machen. Ich startete in Tübingen fuhr dann nach Gomaringen. Es folgte Nehren und die Peripherie von …

Weiterlesen …Kleine Rundtour von Tübingen aus: Gomaringen, Nehren, Hirrlingen