Wie viele Fahrräder gibt es in Deutschland?

Laut dem Statistikportal Statista gibt es derzeit in Deutschland 73 Millionen Fahrräder. Der Fahrradbestand ist daher immer weiter gestiegen in den letzten Jahren.

Fahrradmitnahme Bahn im Sommer - sehr voll hier
Ganz schön viele Fahrräder!

Auch auf dieser Seite kann man die Zahl nachvollziehen, wie viele Fahrräder es hier gibt. 73 Millionen Fahrräder in 2016. Natürlich kann eine solche Zahl nur einen groben Schätzwert darstellen. 3 Millionen der Fahrräder sind übrigens E-Bikes.

Es ist davon auszugehen, dass der E-Bike-Bestand in den nächsten Jahren noch steigt. Gleichzeitig werden die Menschen in der BRD wahrscheinlich auch weiterhin ein normales Fahrrad besitzen. Damit kann man von einem Wachstum der Fahrräder in Deutschland ausgehen.

Wie viele Fahrräder besitzt ein Deutscher pro Schnitt? – wäre noch eine interessante Frage. 82,8 Millionen Menschen leben in Deutschland. Insofern hat jeder Deutsche im Schnitt 0,88 Fahrräder.

Bald, schätze ich, wird die Zahl auf 1 pro Person im Schnitt ansteigen. Zum Vergleich: Laut Kraftfahrbundesamt ist der PKW-Bestand bei 45,8 Millionen angegeben (1. Januar 2017). Insofern sind die Deutschen eher ein Fahrrad- als ein Autoland. Das muss man wissen!

Das ist übrigens auch gut so. Denn klimapolitisch können wir uns nicht mehr länger aushalten, dass so viel Autos gefahren werden. Gerade kurze Strecken mit dem Auto könnte man gerade durch Lastenräder und E-Bikes ersetzen.