Chiemsee Rundweg

Der Chiemsee Rundweg ist ein Fußgänger- und Fahrradfahrerweg, welcher auf asphaltierten Randwegen sowie Nebenstraßen befahren werden kann. Der Einstieg des Chiemsee-Rundwegs ist an jedem Ort möglich, jedoch startet diese meistens in Übersee. Dieser Radweg am Chiemsee erstreckt sich auf circa 60 Kilometer am sogenannten Bayrischen Meer entlang.

Booking.com

Radrouten-Newsletter

Rund um den Chiemsee – Buch kaufen*

Anzeige (Amazon)

Karte, Höhenprofil, Etappen- & Radroutenplaner zum Chiemsee Rundweg (Übersichtskarte)

|0|0|

Anschlussradwege

Was kann der Radroutenplaner?

Mit dem Radroutenplaner kann man seine individuelle Enfernungstabelle für den Chiemsee Rundweg darstellen. Entweder man gibt die Anzahl der Etappen oder die Kilometer pro Etappe ein. Sehr bequem und einfach, Zahl eingeben und berechnen! Dazu gibt’s für jede Etappe eine eigene Karte (Plus-Box anklicken).

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Google Adsense zu laden.

Inhalt laden

Chieming ist ein beliebter Erholungs- und Ferienort, welcher am Ostende des Chiemsees liegt. Dieser Ort wird ebenfalls als Einstiegsort einer Radtour empfohlen. Die Strecke von 59,6 Kilometer dauert durchschnittlich vier Stunden lang, verläuft meist flach und wird als „Schwierigkeitsgrad leicht“ angesehen. Von dort aus kann man nördlich nach „Grabenstätt“, über „Übersee“ bis hin zu „Prien am Chiemsee“ fahren und hat somit die Hälfte des Rundwegs hinter sich gelegt. Dort angekommen kann man beispielsweiße die Sehenswürdigkeit „Neues Schoss Herrenchiemsee“ betrachten, bevor man sich über „Rimsting“ und „Gstadt am Chiemsee“ über „Seebruck“ zurück zum Startpunkt bewegt.

Schreibe einen Kommentar

Sending