Jeden Morgen in Tübingen: Besetzter Radweg durch LKWs

LKW auf Radweg

Jeden morgen und jeden vormittag das Gleiche. Wenn man in meiner Heimatstadt Tübingen auf dem eigentlich ganz guten (vielleicht etwas zu schmalen) Radweg entlang der Wilhelmstraße fährt, so steht dort ein LKW. Es wird dort ausgeladen und eingeladen. Der Radweg wird also verengt und man muss auf den Fußgängerweg ausweichen. Das ist nicht nur nervig, sondern …

Weiterlesen …Jeden Morgen in Tübingen: Besetzter Radweg durch LKWs

Der Maare-Mosel-Radweg: Quasi-Downhill & Schneeregen im April!

Mosel - Bernkastel-Kues - Maare-Mosel-Radweg

Nachdem ich am Vortag den Saar-Radweg gefahren war, sollte es nun am nächsten Tag sogar schneien! Und das im April: Naja, der macht halt was er will… Ich wollte an diesem April-Tag den Maare-Mosel-Radweg fahren. Handschuhe hatte ich nicht dabei. Ich dachte, dass man die vielleicht im April gar nicht mehr braucht. Dem war aber nicht so. …

Weiterlesen …Der Maare-Mosel-Radweg: Quasi-Downhill & Schneeregen im April!

Wechselhaftes Wetter, schöne Saar: Der Saar-Radweg von Sarreguemines bis Saarburg

Saarburg - Saar-Radweg mit Saar

IDas Saarland ist das einzige Bundesland, das komplett nach einem Fluss benannt ist: der Saar. Nun gut es gibt noch “Nordrhein” in “Nordrhein-Westfalen”, aber das ist ja nicht der komplette Fluss, sondern eben nur ein Teil davon. Von daher lohnt es sich für mich schon als “Flussradler” mal am prägendensten Fluss des Saarlands entlang zu fahren. …

Weiterlesen …Wechselhaftes Wetter, schöne Saar: Der Saar-Radweg von Sarreguemines bis Saarburg