10 Gründe warum man mit dem Fahrrad zur Arbeit fahren sollte

Fahrrad liest Buch am Nagoldtalradweg - Nagoldtalsperre

Mit dem Fahrrad zur Arbeit – ist das nicht unnötig, unrealistisch und anstrengend? Vielleicht ist es nicht immer möglich. Doch es gibt immer mehr technische und gesellschaftliche Erleichterungen, dass man mit dem Fahrrad zur Arbeit fahren kann. Selbst Kinder kann man inzwischen mit einem Lastenfahrrad transportieren, wenn man sie in die Kita bringen muss. Oder Einkäufe …

Weiterlesen …10 Gründe warum man mit dem Fahrrad zur Arbeit fahren sollte

Stromberg-Murrtalradweg – 2. Etappe – Von Bietigheim-Bissingen nach Gaildorf

Murrhardt am Murrtalradweg

Nachdem ich auf der ersten Etappe im Dunkeln in Bietighem-Bissingen angekommen war, sollte dies hier meine zweite Etappe werden: Der Stromberg-Murrtalradweg würde mich heute bis Gaildorf in Württemberg führen. Grund dafür, dass der gerade hier endet ist wohl, dass das auch das Ende des Murrtalradwegs ist. Jedenfalls könnte das sein. War mir aber auch egal. Ich …

Weiterlesen …Stromberg-Murrtalradweg – 2. Etappe – Von Bietigheim-Bissingen nach Gaildorf

Stromberg-Murrtal-Radweg – 1. Etappe – Von Karlsruhe nach Bietigheim-Bissingen

Kloster Maulbronn mit Fahrrad - Stromberg-Murrtal-Radweg

Dieser Radweg ist eher ein Geheimtipp und nicht so im Fokus von Radtouristen. Der Stromberg-Murrtal-Radweg, der von Karlsruhe über Bietigheim-Bisssingen bis ins württembergische Niemandsland nach Gaildorf führt. In Bietigheim-Bissingen befindet man sich nicht weit von Stuttgart entfernt und doch hat man hier auch – entlang der Enz und des Neckars – seine Ruhe. Kulturelle Highlights sind …

Weiterlesen …Stromberg-Murrtal-Radweg – 1. Etappe – Von Karlsruhe nach Bietigheim-Bissingen

Südschwarzwaldradweg – 2. Etappe – Von Albbruck nach Weil am Rhein

Frankreich - Deutschland - Dreiländerbrücke - Basel Weil am Rhein Huningue

Nachdem die 1. Etappe von Freiburg nach Albbruck im Dunkeln geendet hatte, war es heute auf dem Südschwarzwaldradweg wieder sehr neblig. Ich hatte direkt am Bahnhof von Albbruck übernachtet und meine Fahrt würde jetzt gleich am Rhein weitergehen. Es war heute trüb und es kündigte sich auch der ein oder andere Nieselregen an. Allerdings wurde es …

Weiterlesen …Südschwarzwaldradweg – 2. Etappe – Von Albbruck nach Weil am Rhein