Fahrradfreundlichste Städte 2018

Das aktuelle Ranking der fahrradfreundlichsten Städte befindet sich hier. Es wurde 2020 erhoben und 2021 veröffentlicht.

Fahrradfreundliche Städte 2018

Schiff in Bremen am Weserradweg
Bremen hat nicht nur hier am Ufer gute Radwege.

Fahrradfreundlichste Städte: Mehr als 500.000 Einwohner

Dazu muss man sagen: Es gibt nur 14 Städte über einer halbe Millionen Einwohner. Hier die besten fünf:

  1. Bremen
  2. Hannover
  3. Leipzig
  4. Frankfurt am Main
  5. Dresden
Karlsruhe-Daxlanden Rheinradweg
Karlsruhe ist nicht nur in den Außenbereichen wie hier in Daxlanden eine Fahrradstadt.

Fahrradfreundlichste Städte: Zwischen 200.000-500.000 Einwohnern

  1. Karlsruhe
  2. Münster
  3. Freiburg im Breisgau
  4. Braunschweig
  5. Kiel
  6. Augsburg
  7. Rostock
  8. Oberhausen
  9. Mannheim
  10. Chemnitz

Fahrradfreundlichste Städte: Zwischen 100.000-200.000 Einwohnern

  1. Göttingen
  2. Erlangen
  3. Oldenburg
  4. Heidelberg
  5. Potsdam
  6. Offenbach am Main
  7. Ingolstadt
  8. Hamm
  9. Darmstadt
  10. Jena

Fahrradfreundlichste Städte: Zwischen 50.000-100.000 Einwohnern

  1. Bocholt
  2. Nordhorn
  3. Konstanz
  4. Wesel
  5. Dormagen
  6. Greifswald
  7. Rüsselsheim am Main
  8. Tübingen
  9. Friedrichshafen
  10. Lippstadt

Fahrradfreundlichste Städte: Zwischen 20.000-50.000 Einwohnern

  1. Braunatal
  2. Ingelheim am Rhein
  3. Rees
  4. Meckenheim
  5. Dülmen
  6. Schwedt/Oder
  7. Rietberg
  8. Mörfelden-Walldorf
  9. Xanten
  10. Dreieich
Surfen in Xanten - Direkt am Rheinradweg
Xanten ist nicht nur schön, sondern auch als Fahrradkleinstadt ziemlich gut.

Fahrradfreundlichste Städte: Bis 20.000 Einwohner

  1. Reken
  2. Wettringen
  3. Heek
  4. Rutesheim
  5. Olfen
  6. Bad Wilsnack
  7. Perleberg
  8. Schöppingen
  9. Rhede
  10. Gunzenhausen

Fahrradunfreundliche Städte 2018

Fahrradunfreundlichste Städte: Mehr als 500.000 Einwohner

  1. Köln
  2. Dortmund
  3. Berlin
  4. Essen
  5. Stuttgart
Rheinradweg Köln von weitem
Am Rheinradweg hat es vielleicht noch ganz gute Radwege. In der Stadt ist das Verkehrsaufkommen eine Katastrophe.

Fahrradunfreundlichste Städte: Zwischen 200.000-500.000 Einwohnern

  1. Wiesbaden
  2. Mönchengladbach
  3. Halle (Saale)
  4. Duisburg
  5. Aachen
  6. Gelsenkirchen
  7. Krefeld
  8. Bonn
  9. Magdeburg
  10. Erfurt
Erfurt Straßenbahn Fahrrad
Die Straßenbahn und wenig Radwege machen Erfurt für den Radverkehr unattraktiv.

Fahrradunfreundlichste Städte: Zwischen 100.000-200.000 Einwohnern

  1. Remscheid
  2. Hagen
  3. Bergisch Gladbach
  4. Koblenz
  5. Pforzheim
  6. Solingen
  7. Bremerhaven
  8. Siegen
  9. Reutlingen
  10. Trier
  1. Waiblingen
  2. Schwäbisch Gmünd
  3. Schwerin
  4. Stralsund
  5. Bergheim
  6. Herten
  7. Iserlohn
  8. Unna
  9. Menden (Sauerland)
  10. Kleve

Fahrradunfreundlichste Städte: Zwischen 50.000-100.000 Einwohnern

  1. Lüdenscheid
  2. Neuwied
  3. Velbert
  4. Zwickau
  5. Bad Homburg v.d. Höhe
  6. Passau
  7. Frechen
  8. Witten
  9. Bad Kreuznach
  10. Sindelfingen
Donauradweg Inn Passau Enden - fahrradunfreundlich
Am Donauradweg hat die Stadt Passau was, aber das Problem ist in der Innenstadt. Hier fehlen Radwege.

Fahrradunfreundlichste Städte: Zwischen 20.000-50.000 Einwohnern

  1. Hof
  2. Kulmbach
  3. Limbach-Oberfrohna
  4. Datteln
  5. Haan
  6. Kreuztal
  7. Homburg
  8. Mettmann
  9. Pinneberg
  10. Gotha

Fahrradunfreundlichste Städte: Bis 20.000 Einwohner

  1. Dittelsheim-Heßloch
  2. Bad Segeberg
  3. Schenefeld
  4. Bad Bramstedt
  5. Hohenstein-Ernstthal
  6. Dippoldiswalde
  7. Bad Berleburg
  8. Lauenburg/Elbe
  9. Kelsterbach
  10. Donzdorf