3-Länder-Radweg

Der 3-Länder-Radweg geht durch drei bekannte Bundesländer von Deutschland, nämlich durch Hessen, Bayern und Baden-Württemberg. Er ist 212 Kilometer lang und führt durch zahlreiche bekannte Städte. Man braucht ca. sieben Tage, um den Weg von Anfang bis Ende zurückzulegen, um auch Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Start ist in Michelstadt im Odenwald, das Ende in Bad König in Südhessen.

Booking.com

Radrouten-Newsletter

3-Länder-Radweg – Buch kaufen*

Anzeige (Amazon)

Karte, Höhenprofil, Etappen- & Radroutenplaner zum 3-Länder-Radweg (Übersichtskarte)

|0|0|

Anschlussradwege

Was kann der Radroutenplaner?

Mit dem Radroutenplaner kann man seine individuelle Enfernungstabelle für den 3-Länder-Radweg darstellen. Entweder man gibt die Anzahl der Etappen oder die Kilometer pro Etappe ein. Sehr bequem und einfach, Zahl eingeben und berechnen! Dazu gibt’s für jede Etappe eine eigene Karte (Plus-Box anklicken).

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Google Adsense zu laden.

Inhalt laden

Der 3-Länder-Radweg hat wie schon der Name sagt, sehr viel zu bieten. Er geht durch Flussläufe, vorbei an Weiden, Wiesen und Wäldern. Er beginnt im Odenwald, bei Michelstadt, folgt später einem Teil des Neckarradweges und erreicht Walldürn und Mosbach. Es ist ein Rundwanderweg, der durch Gebirge und an Flussläufen entlanggeht. Besonders schön sind die kleinen Fachwerkstädte des Odenwaldes, doch auch das Neckartal mit seinen Burgen und Schlössern, sowie die Berge des Breisgaus. All das kann man hier auf dem Rad entdecken. Streckenhiglights sind das Elfenbeinmuseum in Erbach, das Schloss Hirschhorn, der Nationalpark Eberbach und der Weinort Bürgstadt, wo man nicht nur einen kleinen Stadtbummel machen kann, sondern auch lecker einkehren und ein Glas Wein genießen kann.

Schreibe einen Kommentar

Sending