Was ist Fahrradtourismus?

Mit Fahrradtourismus wird diejenige Sparte des Tourismus und der Urlaubsgestaltung bezeichnet, die mit allen Möglichkeiten des Fahrradfahrens zu tun hat.

Dabei bleibt es erstmal offen, ob man den kompletten Urlaub Fahrrad fährt oder eben abschnittsweise Fahrrad fährt. Man muss z.B. nicht über das Land fahren, z.B. kann auch Fahrradreisen innerhalb von Städten machen. Oder es gibt inzwischen auch Fahrradurlauber, die gezielt in die Berge zum Mountainbiking oder zum Downhill-Fahren gehen.

Ich würde dazu noch Rennradfahrer dazu zählen, die z.B. in Mallorca lange Touren machen. Dabei ist natürlich die Grenze zwischen denjenigen, die es aus rein sportlichen oder gar sportlich-professionellen Gründen tun und denjenigen, die nur zum Vergnügen fahren, fließend.

Was ist Fahrradtourismus - Lindau - Bodensee-Radweg
Gerade der Bodenseeradweg ist ein sehr beliebter Radweg bei Radtouristen. Hier ist man am Neuen Lindauer Leuchtturm am Lindauer Hafen.

Am verbreitesten ist aber wohl die Form, dass man sich einen der großen touristischen Radwege wie den Donauradweg, den Rheinradweg oder den Neckarradweg nimmt – und diese Radwege abschnittsweise oder ganz abfährt.

Fahrradtourismus, Fahrradreisen und Fahrradurlaub ist seit den 80er Jahren vor allem im mittleren europäischen Raum aufgekommen. Deutschland und die deutschsprachigen Länder (Österreich, Schweiz) sind da sicherlich Vorreiter, wobei auch Benelux, Skandinavien und Frankreich sehr mit dabei sind.

 

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Amazon zu laden.

Inhalt laden

.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Amazon zu laden.

Inhalt laden

.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Amazon zu laden.

Inhalt laden

.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Amazon zu laden.

Inhalt laden

 

Seit einigen Jahren, gerade mit dem Aufkommen der E-Bikes, steigt das Interesse an Fahrradurlauben immer mehr. Die Branche boomt derzeit richtig, was man im Sommer manchen Fahrradtourenauch sehen kann an. Ich habe das selbst im Sommer am Bodensee-Königssee-Radweg oder am Bodenseeradweg z.B. gesehen – wie voll es da war!

Mehr über Fahrradtourismus Berlin folgt hier bald.