Unterkünfte in Bad Reichenhall (Bodensee-Königssee-Radweg/Mozartradweg)

Die Salzstadt Bad Reichenhall ist überregional sehr bekannt. Schon Mozart war hier, da er aus dem nahegelegenen Salzburg kommt. Bekannt ist die Stadt auch als Solestadt. Hier wird schon seit der Römerzeit Salz produziert. Schon alleine das ist so interessant, dass eine Unterkunft in Bad Reichenhall sehr lohnenswert ist.

Das Salz aus Bad Reichenhall ist überregional, deutschlandweit sehr bekannt. Zudem werden hier Mozartkugeln hergestellt.

Die Altstadt hat eine sehr angenehme und lange Fußgängerzone. Dort befindet sich auch das beeindruckende Rathaus und auch ein paar Kirchen. Beachtenswert ist die alte Saline und auch das königliche Kurhaus, welches sich im königlichen Kurgarten befindet.

Noch erwähnenswert ist die die Rupertus Therme, die sich etwas außerhalb der Stadt befindet. Hier kann man ausspannen, wenn man schon viele Kilometer gefahren ist.



Booking.com