Unterkünfte in Hann. Münden (Weserradweg)

Wo Werra und Fulda sich küssen und die Weser ihren Ursprung hat, genau hier liegt die Stadt Hann. Münden, der Beginn des Weserradwegs.

Neben dem großen Marktplatz mit zahlreichen Fachwerkhäusern hat die Stadt mit ihrer Fahrrad-Unterkunft noch allerhand andere Dinge zu bieten. Sie ist ein anerkannter Erholungsort.

Booking.com

Am Ortseingang, in der Nähe vieler Unterkünfte in Hann. Münden steht Doktor Eisenbarth, eine Figur, die für die Stadt bekannt ist. Auch das Volksmarshäuser Tunnel an der Strecke nach Göttingen ist einen Besuch wert. Die stillgelegte Eisenbahnstrecke ist nostalgisch, genau, wie die Altstadt mit der großen St. Blasius-Kirche und der Fährenpfortenturm.

Das Rathaus ist im Stil der Weserrennaissance erbaut worden und hat zahlreiche Gibel. Die Alte Werrabrücke liegt direkt vor dem Wanfrieder Schlagd. Ein weiteres Highlight der Stadt ist das Welfenschloss Münden, welches in seiner rosafarbenen Fassade sich direkt hinter der Fulda erstreckt.

Der Weserstein am Dreiflüsse-Eck ist ein weiteres Wahrzeichen der Stadt, denn hier beginnt ein beliebter Fernwander- und Radweg. Im folgenden Unterkünfte in Hann. Münden finden!

Fahrradfreundliche Hotels in Hann. Münden am Beginn des Weserradwegs

Fachwerk-Hotel Eisenbart*

  • Adresse: Lange Straße 6-10, 34346 Hann. Münden
  • Direkt in der Innenstadt von Innenstadt von Hann. Münden, Bett+Bike
  • Ausstattung: W-Lan
  • Frühstücksbuffet (Für mehr Infos bitte selbst nachschauen)
  • Mehr Infos findet ihr unter diesem Link…*

Hotel im Anker*

  • Adresse: Bremer Schlagd 10-14, 34346 Hann. Münden
  • Direkt in der Innenstadt von Innenstadt von Hann. Münden, Bett+Bike
  • Ausstattung: W-Lan, Parkplatz
  • Frühstück (Für mehr Infos bitte selbst nachschauen)
  • Mehr Infos findet ihr unter diesem Link…*

Hotel Alter Packhof*

  • Adresse: Bremer Schlagd 18, 34346 Hann. Münden
  • Direkt in der Innenstadt von Innenstadt von Hann. Münden, Bett+Bike
  • Ausstattung: W-Lan, Parkplatz
  • Frühstücksbuffet (Für mehr Infos bitte selbst nachschauen)
  • Mehr Infos findet ihr unter diesem Link…*
Weserradweg|6|50|o-z#51.4411908*9.6800096*51.3911908*9.6300096#|Hann. Münden·0···|Wesertal·26···|Bodenfelde·8···|Bad Karlshafen·13···|Beverungen·8···|Höxter·15···|Holzminden/Landkreis Holzminden·13···Holzminden|Bodenwerder·31···|Emmerthal·16···|Hameln·8···|Fischbeck (Weser)·8···|Hessisch Oldendorf·5···|Rinteln·15···|Eisbergen·7···|Bad Oeynhausen·17···|Porta Westfalica·10···|Minden·5···|Petershagen·13···|Stolzenau·23···|Nienburg·24···|Hoya/Samtgemeinde Grafschaft·36···|Verden·23···|Achim (Weser)·20···|Thedinghausen·5···|Bremen·25···|Lemwerder/Landkreis Wesermarsch·22···Lemwerder|Elsfleth·22···|Brake·11···|Rodenkirchen/Landkreis Wesermarsch·11···Rodenkirchen|Nordenham·11···|Bremerhaven·14···|Wremen·21···|Cuxhaven·28·https://www.radtouren-checker.de/unterkuenfte-in-cuxhaven-elberadweg-weserradweg/··

Radfahren in Hann. Münden

Außerhalb von Hann. Münden, entlang des Weserradwegs, kann man recht gut und ruhig radfahren. Innerhalb der Stadt ist zu viel los (und teilweise auch nicht erlaubt). Zudem ist es dort nicht einfach, weil es dort viel Kopfsteinpflaster hat, da braucht man das passende Rad.

Hinunter vom Bahnhof zur Stadt führt ein Radweg, man überquert die Werrabrücke und ist fast schon in der Fußgängerzone, wo bei gutem Wetter viel los ist. Teilweise muss man in der Stadt eng an Autos vorbei. Das könnte man etwas entschärfen. Sonst ist Hann. Münden ein guter Ausgangspunkt fürs Radfahren!