Durch Frankreich, Belgien und die Niederlande

Maas-Radweg (La Meuse à vélo)

Der Maasradweg führt 1.000 Kilometer lang entlang des Flusses der Maas. Dabei verbindet der Radweg Frankreich, Belgien und die Niederlande miteinander. Sedan ist der Start in Frankreich und das Ende des Maasradwegs befindet sich in Maastricht in der Niederlande. In Lüttich (Belgien) kommt der Radweg auch vorbei.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Booking.com zu laden.

Inhalt laden

Radrouten-Newsletter

Maas-Radweg – Buch kaufen*

Anzeige (Amazon)

Karte, Höhenprofil, Etappen- & Radroutenplaner zum Maas-Radweg

PDF- oder GPX-Datei jetzt downloaden!

Anschlussradwege

  • Von Gorinchen (NL) bis Hoek van Holland: Identisch mit dem Rheinradweg

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Google Adsense zu laden.

Inhalt laden

Wie wäre es mit einer Radtour durch gleich drei europäische Länder? Der Maas-Radweg bietet sich hierzu ideal an. Die gut ausgebauten Radwegstrecke führt über eine Länge von 1000 Kilometern und verbindet die Länder Niederlande, Belgien und Frankreich miteinander. Der La Meuse à vélo verfügt über fast steigungsfreie und gut ausgebaute Radwege.

Der Maas-Radweg führt – wie sollte es anders sein – an der Maas entlang. Der Beginn des Radwegs liegt im holländischen Maastricht und führt bis ins geschichtsträchtige, französische Sedan. Lauschige Dörfer, herrliche und abwechslungsreiche Landschaften begleiten den Radweg rechts und links. Es ist zum großen Teil unberührte Landschaft, die durchradelt wird. Hin und wieder stößt man auf leichte Hügel, die zu den Ausläufern der Ardennen gehören und radelt auch durch ausgedehnte Wälder. Der Maas-Radweg ist geeignet für ungeübte und geübte Radler und bietet vor allem eines – Abwechslung und das mitten im Herz von Europa.

Es gibt noch keine Bewertungen. Schreibe selbst die erste Bewertung!