Was heißt Fahrradfahren auf chinesisch?

Auf chinesisch heißt „fahrradfahren“ „dēng zìxíngchē“, wobei das jetzt die Schriftsprache in lateinischer Form ist. In chinesischen Schriftzeichen sieht das natürlich anders aus.

Dabei heißt „zìxíngchē“ Fahrrad und „dēng“ bedeutet „treten, mit dem Fuß betätigen“. Alternativ sagt man auch auch „qí zìxíngchē“, wobei „qí“ für „fahren“ steht. Es gibt also mehrere Möglichkeiten.

Dazu muss man sagen, Fahrradfahren war in China sehr beliebt bis zum Wirtschaftswachstum, was ab den 90er und 00er Jahren kräftig anzog. Denn ab dann setzten mehr Chinesen auf das Auto, was aber jetzt aufgrund der Luftverschmutzung in den Städten wieder etwas infrage gestellt wird. Bis in die 80er war China ein reines Fahrradland in den Städten.

Fahrradfahren auf chinesisch und in China: Hoffentlich kommt das irgendwann wieder mehr – dem Klima zuliebe.